Viva l'Italia!

Von 17.9. bis 22.9. war die 5AB gemeinsam mit Mag. Serena Ferrarese und Mag. Yvonne Zaiser auf Sprachreise in Padua und Umgebung.


Obwohl am Abreisetag alle sehr früh aufstehen mussten, waren die Schüler:innen top motiviert und es wurde sogar schon im Zug gelernt und sich auf die Sehenswürdigkeiten vorbereitet. Im Hotel angekommen, konnte man sich kurz ausrasten, bevor es ab in Paduas Innenstadt ging.


Strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen begleiteten uns wohin wir auch reisten - Venedig, Chioggia, Pellestrina - es war so schön, was haben wir nicht alles gesehen! Ob im Palazzo della Ragione, der alten Universität, dem botanischen Garten, oder den Kanälen in Venedig, immer blieb Zeit für ein Gruppenfoto.


Wir waren fasziniert von der Kunst im Musei Civici, von den beeindruckenden Fresken von Giotto, bewunderten die Reliquien in der Basilika des Heiligen Antonius, sammelten Muscheln am Strand in Pellestrina und sahen den wunderschönen Sonnenuntergang am Vaporetto.


An drei Vormittagen gings in die Sprachschule, wo die Italienischkenntnisse der Schüler:innen verbessert werden konnten. Natürlich kam auch die Kulinarik nicht zu kurz - Pizza, Pasta und Gelato - nichts wurde ausgelassen.


Auch wenn wir nach einer langen Rückreise sehr müde in Wien ankamen,

waren doch alle für eine spontane Verlängerung des viel zu kurzen Trips, was dafür spricht wie sehr es uns gefallen hat.